Diät Tipps

Um effektiv und nachhaltig Gewicht zu verlieren muss einiges beachtet werden. Oft müssen es nicht wirklich große Kilomengen sein, die man abnimmt. Es reichen bei vielen Menschen schon 5 Kilogramm um sich wieder wohl zu fühlen. Den wenigsten Abnehmwilligen gelingt es auch so eine große Menge abzunehmen. Außerdem sollte man sich genau damit nicht verrückt machen – in kurzer Zeit viel abzunehmen ist nicht der beste Weg.

Die meisten fangen einfach damit an von heute auf morgen nichts mehr zu essen. Klar verliert man dann schnell an Gewicht – dies ist aber nicht sehr ausdauernd. Bricht man die Radikaldiät wieder ab, dann kommen die Kilos recht schnell wieder zurück. Viele Diätexperten dagegen raten zu einem Abnehmen mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung kombiniert mit viel sportlicher Aktivität. Ziel ist es am Ende eines jeden Tages eine negative Energiebilanz zu haben – sprich mehr Kalorien zu verbrennen als zu sich zunehmen. Dann fängt der Körper wirklich damit an seine eigenen eingelagerten Energiereserven anzugreifen.

Diätmotivation – der Schlüssel

Das wichtigste Element einer erfolgreichen Diät ist die Motivation. Nur der, der wirklich von sich heraus abnehmen will wird auch langfristig Erfolg haben. Viele haben außerdem ein Problem damit ihr Wunschgewicht, sofern sie es erreicht haben, zu halten. Aber Experten sagen: Mit einem starken Willlen, Motivation und einer ausgewogenen Ernährung ist alles möglich!

Es kann allein schon helfen wenn man bestimmte Situation während der Diät meidet. Umgehen Sie einfach Zeitpunkte zu denen Sie aus Frust oder Langeweile essen. Gehen Sie lieber raus und machen einen Spaziergang mit Freunden anstatt abends allein vor dem Fernseher mit einer Tüte Chips zu sitzen. Wer sich langweilt isst erwiesenermaßen zu viel.

Kalorien sparen beim schon beim Frühstück

Was man isst ist der Dreh und Angelpunkt jeder Diät – auch wenn es die beste Diät ist. Langezeit wurde das Frühstück als wichtigste Mahlzeit des Tages gehandelt – doch Abnhemexperten sagen das es einer der besten Punkte ist um Kalorien einzusparen. Anstatt Müsli oder gar Schokoladen-Cornflakes mit einem Weißkornbrot und Marmelade sollte man lieber zu etwas sättigendem wie Eier greifen. Diverse Studien haben gezeigt, dass Eiermahlzeiten zum Frühstück schon einen großen Effekt auf jede Art von Diäten hat. Andere Studien zeigen, dass Menschen die weniger zum Frühstück essen auch über den Tag verteilt mit weniger Nahrung oder kleineren Portionen auskommen. So kam man zum Ergebnis, dass Personen die gar nicht Frühstücken die eingesparten Kalorien nicht wirklich nachholen – und die die Frühstücken deshalb nicht weniger Essen.

Weitere Diät Tipps und Trick

Ein recht banaler und einfacher Trick um seine Nahrungsmenge zu reduzieren und so erfolgreich und langfristig abzunehmen ist es einfach die Tellergröße zu ändern. Wer kleinere Teller hat belädt diese automatisch mit kleineren Portionen und isst auch weniger. Ein weitere psychologischer Effekt: Die Mahlzeit wirkt optisch größer. Dies haben einige renommierte Wissenschaftler in diversen Untersuchengen bestätigt.

Ein weiterer einfacher Trick ist es die einzelnen Portionen länger im Mund zu behalten und auch länger zu kauen. Menschen, die langsamer Essen nehmen generell weniger Kalorien zu sich, da man sich früher satt fühlt. Angenehmer Nebeneffekt: Die Verdauung wird gefördert, da die Nahrung durch den Speichel bereits gut durchnässt ist. Bereits nach kurzer Zeit sendet das Gehirn den Befehl „ich bin satt“ – auch wenn weniger Nahrung gegessen wurde.

Scharfes Essen kann auch ein guter Diättrick sein. Viele gute Diäten basieren auf einem Ernährungsplan mit sehr vielen scharfen Gerichten. Scharfe Gewürze wie Ingwer, Chili oder Pfeffer regen den Stoffwechsel so wie die Verdauung an. Auch körperliche Stoffe wie das Blut werden dadurch gereinigt. Außerdem wandelt der Körper vermehrt Energie direkt in Wärme um und nicht in Fett.

Wir hoffen, dass unsere Diättipps Ihnen helfen endlich ein paar Kilo abzunehmen! Fühlen Sie sich leichter und gehen unbeschwert durch’s Leben!